Die 5 besten Musikfilme

Ich habe letzte Woche ja leider das Halloween-Finale mit den besten Horror-Regisseuren verpasst, dafür bin ich jetzt mit vollem Elan wieder dabei. Gorana fragte nach den 5 besten Musikfilmen. Da bin ich altmodisch, da habe ich Sachen, mit denen ich mich wohl fühle und die mich schon eine ganze Weile begleitet haben.

5. Hair (Milos Forman, 1979) Der Rollentausch zwischen Treat Williams und John Savage nimmt mich jedes Mal wieder mit.

4. Tommy (Ken Russell, 1975) Großartige Musik, großartige Gast-Auftritte, Roger Daltrey als blindes Pinball-Genie. Vielleicht sagte ich es schon, großartig.

3. Cry-Baby (John Waters, 1990) Aus einer Zeit, in der Johnny Depp noch jung und unverbraucht war.

2. The Doors (Oliver Stone, 1991) Eines der besten Biopics, tolle Musik und ganz viel Zeitkolorit; Val Kilmer, Kyle MacLachlan, Frank Whaley, Michael Wincott, allesamt in Bestform.

1. The Blues Brothers (John Landis, 1980) Kurz und bündig: Der beste Film aller Zeiten!

7 Kommentare zu „Die 5 besten Musikfilme

Gib deinen ab

  1. Deine Liste erinnert mich vor allem daran, dass ich mehr von Ken Russel sehen muss! Aber eine sehr schöne Auswahl. Ich bin auch jedes Mal überrascht, wenn ich einen Film mit Depp aus den 90ern sehe. „Ach ja, deswegen ist der zum Star geworden!“

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

GREIFENKLAUE - BLOG

Rollenspiel ^ Fanzines ^ Podcast ^ RPG-Szene ^RPG-News ^LARP ^ Tabletops ^ Dungeons ^Maps ^Minis

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

Parkwelten - Freizeitparks, Kirmes & Co

Parkwelten - Freizeitparks, Kirmes & Co

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

filmlichtung

There are no rules in filmmaking. Only sins. And the cardinal sin is dullness. (Frank Capra)

Mein Traum vom eigenen Buch

Der erste Schritt ... und hoffentlich viele danach

Geisterhaltung

Filme aus einer anderen Zeit

Saviriakrone

Das 5-Sterne Bienenhotel

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

%d Bloggern gefällt das: