Larry Cohen Retrospektive, Teil 1: Die Monsterbaby-Trilogie

Ich komme allmählich in ein Alter, in dem die Heroen der Kindheit schon beinahe wöchentlich wegsterben. Es ist der Lauf der Dinge, niemand ist davor gefeit, irgendwann abtreten zu müssen. Es ist nun ziemlich schnurz, ob er jetzt, wie die meisten Quellen berichten, 77 Jahre alt gewesen war oder tatsächlich schon 82. Es ist schon... Weiterlesen →

Dear Diary… on the watch: Kalenderwoche 11 / 2019

Das mit Montag hat nun doch nicht so ganz geklappt. Zumindest hab ich es dieses Mal zum Bergfest fertig. Mir ist aufgefallen, dass ich mit meiner Wochen-Zählung wohl etwas daneben liege, da ich erst die erste vollständige Woche als Kalenderwoche 1 geführt habe. Ich denke mal nicht, dass das zu sehr verwirrend ist, und behalte... Weiterlesen →

Dear Diary… on the watch: Kalenderwoche 10 / 2019

Dieses Mal mit tatsächlich fast einer ganzen Woche Verspätung, was hauptsächlich daran liegt, dass ich zum einen wieder viel zu tun hatte, und zum anderen mir kaum Notizen zu den einzelnen Filmen gemacht hatte, weswegen ich hierfür quasi alles noch schreiben musste. Ich habe meine Retrospektiven zu Brian De Palma, Elio Petri und dem Film... Weiterlesen →

Obscure Shit No 19: Der Macho Man schlägt zu!

Heute geht es hier um einen Film, der nicht gänzlich unbekannt sein dürfte. Wir begeben uns dabei zum „schönen René“ ins beschauliche Nürnberg der 80er-Jahre. Und wie es dort auf dem Kiez so abgeht, konnte man 2017 auf Tele 5 bei SchleFaZ beglotzachten. Ich hab den Film, der in seiner Heimatstadt Kult ist, das erste... Weiterlesen →

Obscure Shit No 18: Der Mord und die Puppe

Das deutsche Label  Filmjuwelen hat die hiesigen Filmfans schon das ein ums andere Mal mit vergessen geglaubten Perlen überrascht. Manchmal mag man es gar nicht glauben, was dabei alles wieder an die Oberfläche gespült wird, mitunter Sachen, von denen man noch nicht einmal wusste, dass es so etwas überhaupt gibt. So hätte ich nicht gedacht,... Weiterlesen →

Dear Diary… on the watch: Kalenderwoche 08/2019

Okay, dieses Mal schon ein wenig näher am Wochenanfang. Wer sagt's denn? Zwischenzeitlich keimte in mir mal wieder die Frage, ob der zeitliche Aufwand es überhaupt wert ist. Und tatsächlich ist er es für das Tagebuch selbst wohl nicht, aber man hat halt solche und solche Beiträge auf dem Blog, und wenn ich sehe, wie... Weiterlesen →

Top List No. 9: Die Filme der Saw-Reihe

Der unabhängig produzierte SAW von Leigh Wanell und James Wan (in Deutschland beworben mit „nach Sieben kommt nicht Acht sondern Saw“) entwickelte sich 2004 zum Überraschungshit. Der Horror-Thriller um einen Serienmörder, der Menschen, die es seiner Meinung nach verdient hatten, zu Spielen von zumeist tödlichen Ausgang zwang, spülte über 100 Mio Dollar in die Kinokassen.... Weiterlesen →

Dear Diary… on the watch: Kalenderwoche 07/2019

Ja, so ist das mit den guten Vorsätzen. Eigentlich war angedacht, den nächsten Eintrag gleich am Anfang der Woche zu veröffentlichen, aber jetzt haben wir doch schon wieder Freitag. Dabei ist die Film- und auch die Serienausbeute der letzten Woche eher mickrig gewesen (diese Woche sieht das auch nicht großartig anders aus). Aber zumindest gibt... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑