William Gibsons Neuromancer-Trilogie

Da ich mich ja dazu entschlossen hatte, den Blog weiterzuführen, musste ich mir nun auch mal Gedanken machen, wie ich ihn mit Inhalt, abseits von Obscure Shit (was auch bald wieder gepflegt wird), dem Filmtagebuch und den besten 5 am Donnerstag, füllen könnte. Da auf Geisterhaltung und dem Genrefilm-Blog nur direkt filmbezogenes ein Zuhause findet,... Weiterlesen →

Obscure Shit No 21: Chauvis in Space – Ein Ed Bernds Double Feature

Da ich heute zeitlich etwas knapp angebunden bin und auch der zweite Teil der Larry Cohen Retrospektive leider noch nicht fertig ist, gibt es etwas aus dem Archiv, das ich bisher noch nicht unterbringen konnte - quasi ein Fertiggericht. Angedacht war das kurze Double Feature eigentlich für das Forum von Evil-Ed, das aber inzwischen wieder,... Weiterlesen →

Obscure Shit No 16: Frauen sind manchmal die Seuche

Vorwort: Ich weiß, in letzter Zeit dümpelte mein Blog ein wenig vor sich hin. Ich habe lange keinen neuen Content gepostet, weil ich leider noch mit anderen Sachen beschäftigt war, die mir schlicht nicht die Ruhe ließen, nebenbei zumindest einen vernünftigen Obscure Shit-Beitrag zu verfassen. Meine neue Aufgabe als Bildredakteur bei movicfreakz.de nimmt zwischendurch doch... Weiterlesen →

Obscure Shit No 9: Aliens, Villains, Rocket Men (Teil 1)

Die Geschichte des Serials Sogenannte Serials erfreuten sich von den Anfängen des Kinos an bis in die 50er Jahre großer Beliebtheit. Sie waren in etwa das filmische Equivalent eines Fortsetzungsromans oder einer in fortlaufenden Comic-Strips erzählten Handlung. Zumeist waren sie im Kino Teil des Vorprogrammes der damals üblichen Doppel-Vorstellungen. Vielleicht kennen ja noch einige von... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑