Obscure Shit No. 51: BLASTING BULLETS (1985)

Es ist jetzt schon ein mehr als ein Jahr her, dass ich diese Rubrik bedient habe. Das lag bestimmt nicht daran, dass mir die entsprechenden Filme fehlten, oh nein! Vielmehr fehlten mir Ansporn und Zeit, da andere Projekte (Filmtoast, Badmovies, Filmbücher) meine volle Aufmerksamkeit in Anspruch nahmen. Zeit ist auch dieser Tage nichts, was ich... Weiterlesen →

Dear Diary… on the watch: 17.03.2021

SOMETHING CREEPING IN THE DARK (Mario Colucci) Das Ehepaar Donald (Giacomo Rossi-Stuart) und Silvia Forest (Lucia Bosé) ist auf dem Weg zu Freundin Helen, die an diesem Abend ihre neue Nase feiern will, als sie Zeuge einer Verfolgungsjagd zwischen Inspektor Wrigt (Dino Fazio) und Mörder Spike (Farley Granger), die an einer kaputten Brücke endet, wo... Weiterlesen →

Obscure Shit No. 49: SUDDEN DEATH (1977)

Eddie Romero war nicht nur ein routinierten Handwerker, sondern hat in der Blütephase des philippinischen Exploitationfilms in den 60er- und 70er-Jahren auch die ein oder andere Perle hervorgebracht. Am im Folgendenen vorgestellten Action-Thriller kann man das geradezu beispielhaft festmachen. SUDDEN DEATH (R: Eddie Romero / Philippinen, 1977) Als Ed Neilson (Ken Metcalf) eines schönes Nachmittags... Weiterlesen →

Obscure Shit No. 40: NINJA JÄGER (1984)

NINJA JÄGER (OT: Blood Debts / R: Teddy Page / Hongkong/Philippinen 1984) Richard Harrison ist ja auch ein Spezi von mir, dem ich mich in Zukunft öfters mal widmen werde; gerade im Hinblick auf meine schon länger geplante Godfrey Ho Retrospektive. Ähnlich Christopher Mitchum hat Harrison ja seine erfolgreichste Zeit in Italien und dann Südostasien... Weiterlesen →

Obscure Shit No 10: Philippino-Brownie Triple Feature (Cobra Force, Roboman, Der Kampfgigant 2)

Warum gibt es heute Brownies? Angesichts der heutigen Titelwahl mag sich der Kenner des Trash-o-versums der 80er vielleicht fragen, wieso kein COBRA FORCE II? Oder einen DER KAMPFGIGANT, um einen Bruno-Triple zu kreieren? Zugegeben, das wäre alles ziemlich naheliegend gewesen, doch für einen dritten, flotten Italo-Dreier hatte ich schon andere Filme im Sinn, und ein... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑