Romero-Retrospektive, Teil 3: Der Anfang vom Ende

George A. Romero Retrospektive, Teil 1 : Götterdämmerung George A. Romero Retrospektive, Teil 2 : Drehen die denn alle durch? Alles begann Mitte der 60er Jahre, GEORGE A. ROMERO hatte gerade mit RUSSELL STREINER die Produktionsfirma The Latent Image gegründet, sie drehten Werbe- und Lehrfilme. Nach seinem Militärdienst stieß JOHN A. RUSSO, den beide noch …

Romero-Retrospektive, Teil 3: Der Anfang vom Ende weiterlesen

Werbeanzeigen

Top List No.4: The Films of George A. Romero – worst to best

Am 16. Juli dieses Jahres ist der "Godfather of Zombies" GEORGE A. ROMERO mit 77 Jahren von uns gegangen. Kurz vorher hatte ich erst wieder seinen legendären Erstling DIE NACHT DER LEBENDEN TOTEN von 1968 gesehen, von dem man zurecht sagen kann, dass er damals das Horror-Genre revolutionierte und die Horror-Kreatur des Zombie in der …

Top List No.4: The Films of George A. Romero – worst to best weiterlesen

George A. Romero Retrospektive, Teil 2 : Drehen die denn alle durch?

Hier geht's zum ersten Teil... Zwischen der Nacht und dem Morgengrauen der Toten drehte George A. Romero insgesamt nur 4 Filme. Allesamt waren keine Hits, und in deutsche Gefilde haben es nur zwei davon geschafft, die im folgenden vorgestellt werden. Den anderen beiden, THERE'S ALWAYS VANILLA (habe ich endlich auf YouTube entdeckt) und SEASON OF …

George A. Romero Retrospektive, Teil 2 : Drehen die denn alle durch? weiterlesen

George A. Romero Retrospektive, Teil 1 : Götterdämmerung

Der Zombie-Guru ist tot und er ist nicht zu einem seiner Geschöpfe mutiert (jedenfalls nicht, soweit ich wüßte). Aber würde er es heutzutage noch wollen? Inzwischen können die Untoten sprinten, springen oder an Wänden entlang klettern. Das sind nicht mehr die Zombies, wie sie Romero erfand, die durch ihre schiere Existenz, die nur im sich …

George A. Romero Retrospektive, Teil 1 : Götterdämmerung weiterlesen

Dear Diary…on the watch 14.-16.07.17

Wir haben zwar mittlerweile Mittwoch, aber ich beginne hier mal damit, mein Wochenende (aus filmischer Sicht), dass Sonntag Nacht von der Meldung zweier Todesfälle aus der Welt des Films überschattet wurde, aufzuarbeiten. Am Freitag lief hier mal wieder THE RIFFS - DIE GEWALT SIND WIR, ein Italo-Klopper der frühen 80er, eine kostengünstige, aber sehr amüsante …

Dear Diary…on the watch 14.-16.07.17 weiterlesen