Jahresrückblick Print 2021

Geschrieben habe ich 2021 wieder so einiges, nicht nur für Online-Veröffentlichungen, sondern auch verschiedene Booklet-Texte und Artikel für Magazine und Bücher. Das darf sich auch noch gerne weiter steigern. Veröffentlichungen Booklet-Text "Tod vor der Kamera - Im Namen des Kommerz" für WILD BEASTS (Collosseo Films) Booklet-Text "Hulk Hogan - Im Ring und auf der Leinwand"... Weiterlesen →

Die 5 besten „Die besten 5 …“ aus 2021

Dieses Mal also eine Art von Jahresrückblick, den Gina diese Woche, im letzten "Die 5 besten ..." des Jahres 2021 anstoßen möchte. Here we go... 1. Die besten 5 Filmzitate Ich zitiere sehr gerne aus Filmen, also war das ein schöner Anlass, diesem zu frönen. 2. Die besten 5 Filme, die im Weltall spielen Hier... Weiterlesen →

Ende Gelände?

Ich wollte mich eigentlich gerade daran machen, einen Beitrag zu schreiben. Aber leider musste ich feststellen, dass WordPress den Classic Editor nun komplett entfernt hat, womit der unhandliche, fehleranfällige Gutenberg Editor leider alternativlos ist. Das heißt für mich, dass ich meine Zelte hier auf WordPress.com wohl abbrechen werde, nur noch meinen Content extrahiere, um ihn... Weiterlesen →

Der Post von Micki Meuser

Lesenswert, interessant und dabei sogar noch verdammt unterhaltsam.

13 Argumente für Artikel 13 der Urheberrechtsreform widerlegt

Das Online Magazin Meedia brachte am 25.02.2019 einen Artikel, in dem Micki Meuser und seine Kritik an dem Netzaktivisten Sascha Lobo beschrieben werden. In dem dazugehörigen Tweet wird Meuser nur als Musiker, im Artikel wenigstens schon als „1. Vorsitzender der Deutschen Filmkomponistenunion DEFKOM“ und Mitglied „im Vorstand des Deutschen Komponisten Verbands“ bezeichnet. Der Verweis auf seinen Posten im Aufsichtsrat der GEMA fehlt dagegen.

Der Artikel ist überschrieben mit „“Keine Panik, ihr Blogger!” – Musiker Micki Meuser verteidigt Artikel 13 der Urheberechtsreform – und geht auf Sascha Lobo los“. In dem Artikel werden 3 Auszüge aus einem Facebook Post von Herrn Meuser zitiert.

Der Post ist unter dem Artikel verlinkt und erschien am 26.02.19 außerdem (ohne die Kritik an Herrn Lobo) als Gastbeitrag auf bffs.de.  Schauen wir uns die Argumente an.

[Quelle: https://meedia.de/2019/02/25/keine-panik-ihr-blogger-musiker-micki-meuser-verteidigt-artikel-13-der-urheberechtsreform-und-geht-auf-sascha-lobo-los/]

[Quelle: https://www.bffs.de/2019/02/23/gastbeitrag-von-micki-meuser/]

„Vor ca. 9 Monaten hatte ich vor einer bevorstehenden massiven Desinformationskampagne durch die digitalen…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.487 weitere Wörter

Dear Diary…on the watch 29.09.-03.10.17

Ja, wie kann man besser ins Wochenende starten als mit einem berüchtigten, griechischen Exploiter? Dabei hatte ich DIE TEUFLISCHEN VON MYKONOS von Nikos Mastorakis schon länger auf dem Zettel. Die britischen Touristen Christopher und Celia machen die schöne Ferieninsel Mykonos unsicher, denn das Geschwisterpaar, das ungesunde sexuelle Kontakte untereinander unterhält, glaubt, in Gottes Auftrag seinen... Weiterlesen →

Review: Running on Karma (HK 2003)

Ich habe heute nacht mal wieder einen Film von Johnnie To gesehen. Unter den Regisseuren des HK-Kinos ist er derzeit einer meiner liebsten, wenn nicht sogar der liebste. Zusammen mit seinem Kollegen Wai Ka-Fai gründete er Mitte der 90er die Milky Way Image Company. Wai schrieb einige Drehbücher für Filme Tos, und manchmal führten sie... Weiterlesen →

In the beginning there was … movies!

Ich sehe gerne Filme, ich lese gerne über Filme, und genauso rede und schreibe ich gerne über Filme. Deswegen wird es hier wohl auch zu einem sehr großen Teil um Filme gehen, zuallererst werde ich diesen Blog dann meist als eine Art Filmtagebuch nutzen. Einigen Filmen werde ich dabei eine gründlichere Aufarbeitung angedeihen lassen als... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑