Bis auf weiteres…

Wie man an den letzten Postings bestimmt erkennen kann, werde ich diesen Blog bis auf weiteres weiterführen. Ich richte mir zwar ein neues Film-Blog als Subdomain meiner Seite Geisterhaltung ein, aber dort ist alles mehr Themen-gebunden, d.h. es würde nicht alles aus diesem Blog dort hinpassen. Das Filmtagebuch, die Top Lists und die besten 5... Weiterlesen →

Nachruf auf einen guten Freund – Markus Nowak, Mr. Badmovies

Eigentlich bin ich nicht gut in so etwas. Mir fällt es in diesen Situationen immer schwer, die richtigen Worte zu finden. Doch heute habe ich das Gefühl, dass es eben sein muss. Ich war vorhin geschockt, als ich vom Tod eines guten Freundes gehört habe. Markus Nowak, Herz und Seele der Seite Badmovies.de, ist von... Weiterlesen →

Death Wish – Ein Filmbuch sieht rot

Wie vielleicht schon einige mitbekommen haben, ergieße ich meine Meinungen zu Filmen, Serien, Genres und Trends nicht nur in diesen Blog, sondern auch gerne mal auf anderen Webseiten (etwa Filmtoast, Badmovies, Italo-Cinema & Evil-Ed) und auch auf totem Papier, wie etwa dem Fanzine DEAD ENDS von Mike Blankenburg. Da ich ein altmodischer Sack und noch... Weiterlesen →

Der Horn macht jetzt in Geisterhaltung!

Ab heute ist meine neue Seite Geisterhaltung.de und die daran angeschlossene Subgenre-Database online. Es gibt noch nicht so sehr viel zu sehen oder zu lesen, aber es wird mehr, versprochen! Aber jetzt mache ich es mir einfach und kopiere einfach den Text, den ich schon dazu auf Facebook gepostet habe: Hallo, liebe Filmfreunde! Bei Geisterhaltung... Weiterlesen →

Masse ist Klasse – Mein Filmjahr 2018

2018 - Es gab viel zu sehen Silvester bin ich leider nicht mehr dazu gekommen, aber die nüchterne Bestandsaufnahme meines Filmjahres 2018 läuft ja nicht weg. Also gibt es hier mal ein paar Zahlen: 779 Filme waren es 2018, wobei ich mir jetzt nicht die Mühe gemacht habe, etwaige Doppel-Sichtungen auszusortieren. Das dürften eh nicht... Weiterlesen →

Tops & Flops 2017

Da ich bekanntermaßen in diesem Jahr so einige Filme gesehen habe (nach aktueller Zählung waren es, abzüglich der Episoden von MASTERS OF HORROR und sechs Doppelsichtungen jetzt „nur“ 660, bzw. jetzt 663; ob ich die 666 bis Mitternacht voll bekomme?), lohnt es sich zu diesem Zeitpunkt am Ende des Jahres mal darauf zurückzublicken, zu rekapitulieren... Weiterlesen →

2017 – Ein Fazit

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu, und es wird Zeit, Bilanz zu ziehen. Es war ein bewegtes Jahr für mich, viel Licht, viel Schatten. Ein Jahr der Neuausrichtung meiner eigenen Lebenseinstellung, das Suchen nach neuen Perspektiven. Die ersten zweieinhalb Monate von 2017 sind unwiederbringlich verloren, ich habe sie in einem Delirium verbracht, dass... Weiterlesen →

In the beginning there was … movies!

Ich sehe gerne Filme, ich lese gerne über Filme, und genauso rede und schreibe ich gerne über Filme. Deswegen wird es hier wohl auch zu einem sehr großen Teil um Filme gehen, zuallererst werde ich diesen Blog dann meist als eine Art Filmtagebuch nutzen. Einigen Filmen werde ich dabei eine gründlichere Aufarbeitung angedeihen lassen als... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑