Jahresrückblick Badmovies 2021

Mehr als anderthalb Jahre ist es nun schon her, dass Markus von uns gegangen ist. Badmovies ist seitdem nicht mehr das selbe wie zuvor, er fehlt uns und ihn kann niemand ersetzen. Aber wir halten die Seite, so finde ich, doch noch recht manierlich am Leben. Natürlich könnte der Output größer sein, 26 Reviews waren es nur in 2021, davon etwas mehr als die Hälfte aus meiner Feder. Es wird Zeit, dass ich nach neuem Blut suche, um hier wieder etwas mehr Schwung in die Sache zu bringen. Wie man gerade so schön sagt: 2022 wird alles besser… oder eben nicht!

Reviews

Ein Kommentar zu „Jahresrückblick Badmovies 2021

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

Kais geheime Tagebücher

Filme, Bücher, Tatorts die man vielleicht nicht kennt

Mothersdirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Apokalypse Film

Schaut vor der Apokalypse keine schlechten Filme!

GREIFENKLAUE - BLOG

Rollenspiel ^ Fanzines ^ Podcast ^ RPG-Szene ^RPG-News ^LARP ^ Tabletops ^ Dungeons ^Maps ^Minis

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

Mike's Take On the Movies

Rediscovering Cinema's Past

filmlichtung

There are no rules in filmmaking. Only sins. And the cardinal sin is dullness. (Frank Capra)

%d Bloggern gefällt das: