Ende Gelände?

Ich wollte mich eigentlich gerade daran machen, einen Beitrag zu schreiben. Aber leider musste ich feststellen, dass WordPress den Classic Editor nun komplett entfernt hat, womit der unhandliche, fehleranfällige Gutenberg Editor leider alternativlos ist. Das heißt für mich, dass ich meine Zelte hier auf WordPress.com wohl abbrechen werde, nur noch meinen Content extrahiere, um ihn dann zu einem gegebenen Zeitpunkt auf einer neuen Seite wiederzuveröffentlichen. Ich werde nochmal eine Woche darüber sinnieren, aber ich denke, dass es das war.
War schön hier mit euch, hat mir sehr viel Spaß gemacht. Aber der steife, umständlich zu bedienende Gutenberg Editor verursacht bei mir leider regelmäßig Tobsuchtsanfälle, das macht einfach keinen Spaß.
Beste Grüße,
Euer Thomas

Um das nochmal zu veredeutlichen, wie es jetzt im Backend aussieht, es wurde nämlich die allgemeine Übersicht da der Einfachhalt halber mit reingepackt (was an sich keine schlechte Idee ist), dafür aber auch elementare Bearbeitungsmöglichkeiten (wie der klassische Editor) in dem Zuge entfernt.

9 Kommentare zu „Ende Gelände?

Gib deinen ab

  1. Gibt noch einen Trick den klassischen Editor aufzurufen:

    Neuen Beitrag im Block-Editor anlegen, speichern. Dann im WP-Admin > Beiträge > Alle Beiträge und nun über dem gespeicherten Beitrag hovern und dann auf Klassischer Editor klicken. Dann ist alles wie früher.

    So mache ich das schon seit Monaten und funktioniert glücklicherweise immer noch… 😅

    Gefällt mir

    1. Ich überlege, ob ich für die Sachen aus Obscure Shit nun eine neue Subdomain auf meiner Seite geisterhaltung.de einbaue. Aber vielleicht ziehe ich mit dem Blog auch nur zu einem anderen Anbieter. Das Problem sind vor allem die ganzen Links, die ja auch schon in der OFDb und IMDb hinterlegt sind. Ich kläre gerade ab, ob es hier möglich ist, Referrer einzurichten.

      Gefällt 1 Person

    1. An Häusern mangelt es mir generell ja eh nicht. Aber mal schauen, wo und ob ich da irgendwo einen neuen Blog einrichte. Ich denke aber, dass ich einfach auf eine neue Subdomain meiner eigenen Seite Geisterhaltung.de umziehen werde.

      Gefällt 1 Person

  2. Ich bin hier auch durch. Abgesehen vom Editor, spinnt bei mir mittlerweile oft der Reader und ich kann ums Verrecken keinen Entwurf mehr speichern. WP ist damit für mich absolut nutzlos. Wenn du eine gute Alternative gefunden hast, sag mal bescheid. Ich suche auch noch.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich werde wohl nicht mehr auf Seiten wie WordPress.com oder blogspot hosten lassen, das ist zwar kostenlos, aber einfach zu eingeschränkt.
      Ich hab ja noch meine Website: http://geisterhaltung.de/
      Vielleicht klatsche ich da eine neue Subdomain als Blog ran. Und den alten Krams, etwa die Reviews, bereite ich halt für Badmovies.de neu auf.

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Kais geheime Tagebücher

Filme, Bücher, Tatorts die man vielleicht nicht kennt

Mothersdirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Corlys Lesewelt

Lesen genießen ...

Apokalypse Film

Schaut vor der Apokalypse keine schlechten Filme!

GREIFENKLAUE - BLOG

Rollenspiel ^ Fanzines ^ Podcast ^ RPG-Szene ^RPG-News ^LARP ^ Tabletops ^ Dungeons ^Maps ^Minis

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

Parkwelten

Freizeitparks, Kirmes & Co.

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

filmlichtung

There are no rules in filmmaking. Only sins. And the cardinal sin is dullness. (Frank Capra)

%d Bloggern gefällt das: