Die 5 liebsten weiblichen Seriencharaktere (Lead Role)

Da hab ich den Start in die Herbst-Saison der besten 5 in der letzten Woche ja glatt verpasst. Macht ja nichts, ich hole es hiermit nach. Gina fragte da nach unseren 5 liebsten weiblichen Serien-Leads, und da will ich mich ja nicht lumpen lassen…


1. Sarah Michelle Gellar als BUFFY – IM BANN DER DÄMONEN (1997-2003)

Sie ist halt mein All-Time-Fave, SMG als Buffy, besser geht’s nicht. Sweet & asskickin‘! Da verkriecht sich sogar der Teufel wieder zurück in die Hölle.


2. Diana Rigg als Emma Peal in MIT SCHIRM, CHARME & MELONE (1965-68)

Ms. Peal war ja schon so etwas wie eine Vorgängerin von Buffy, eine schlagkräftige wie hübsche junge Frau, gegen die die meisten Bösewichte blass aussahen.


3. Sofie Gråbøl als KOMMISSARIN LUND (2007-2012)

Sie war für mich schon das Highlight in NIGHTWATCH. Sofie Gråbøl ist mir sofort ans Herz gewachsen. Hier spielt sie eine starke Frau, die sich als leitende Ermittlerin in einer Männerdomäne behaupten muss und kann.


4. Kristen Bell als VERONICA MARS (2004-07/2019)

Diese Serie lief anfangs, zu ihrer deutschen Erstausstrahlung im ZDF, komplett unter meinem Radar. Doch als ich sie vor einigen Jahren dann endlich nachgeholt hab, schoss sie in meiner Gunst gleich weit nach oben, was vor allem an dem kessen Titelcharakter liegt.


5. Claire Danes als Carrie Mathison in HOMELAND (2011-2020)

In dieser Liste scheint Danes als CIA-Agentin mit bipolarer Störung die verletztlichste Person zu sein, was sie angesichts ihres Werdegangs in der Serie zu einer der stärksten macht. Ich hätte tatsächlich nie gedacht, dass sie und HOMELAND sich so lange behaupten könnten, auch wenn ich die Serie von Anfang an mochte.

Schaut doch auch mal bei Bullion, Gnislew, Wortmann, Aequitas et Veritas, Corly, Anica oder Filmlichter vorbei!

3 Kommentare zu „Die 5 liebsten weiblichen Seriencharaktere (Lead Role)

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

Kais geheime Tagebücher

Filme, Bücher, Tatorts die man vielleicht nicht kennt

Mothersdirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Corlys Lesewelt

Lesen genießen ...

Apokalypse Film

Schaut vor der Apokalypse keine schlechten Filme!

GREIFENKLAUE - BLOG

Rollenspiel ^ Fanzines ^ Podcast ^ RPG-Szene ^RPG-News ^LARP ^ Tabletops ^ Dungeons ^Maps ^Minis

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

Parkwelten

Freizeitparks, Kirmes & Co.

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

filmlichtung

There are no rules in filmmaking. Only sins. And the cardinal sin is dullness. (Frank Capra)

%d Bloggern gefällt das: