Die 5 besten Drama-Serien

Selbes Spiel wie letzte Woche, nur dieses Mal möchte Gina unsere liebsten Drama-Serien wissen. Das ist an sich wieder recht schwierig, da Serien gemeinhin nur zwischen Drama und Comedy unterschieden werden, auch wenn gerade in den letzten Jahren durch neue Formate hier die Sachlage bzw. Bandbreite etwas anders liegt. Hier mache ich mir die Unterteilung etwas leichter, spalte einfach mal die Procedurals  und die mehr auf Genre zugeschnittenen Serien (etwa THE CHILLING ADVENTURES OF SABRINA, BANSHEE, THE EXPANSE, THE UMBRELLA ACADEMY) ab. Und da ich weit weniger Serien als Filme kenne, wird hier die Auswahl auch verhältnismäßig leichter, gerade da ich grundsätzlich mehr Genre-Serien schaue.


1. TWIN PEAKS (1990-91/2017)

Ich war lange mit mir am Ringen, ob ich diese Serie hier mit aufnehmen kann, vereint sie doch auch viele Krimi- und Mystery-Elemente in sich, die ich ausschließen wollte. Aber geht es hier doch vornehmlich um menschliche Schicksale, und zumindest in den ersten beiden Staffeln spielt das Mystery noch eher eine Nebenrolle. Sowieso ist TWIN PEAKS schon mehr als nur eine Serie, es ist ein Ereignis, lebendiger Kult!


2. THE WIRE (2002-08)

Eine Serie, die alles hat und noch viel mehr: interessante Charaktere, lebensnahe Geschichten, realistisch dargestellte Polizei-Arbeit und eine inhaltliche Tiefe, die ihresgleichen sucht. Zudem rückt die Geschichte um die Abhörspezialisten in der Gesellschaft und ihrer Verstrickungen in die kriminellen Machenschaften mit jeder Staffel immer eine Schicht, eine Stufe höher.


3. THE SHIELD (2002-08)

Eigentlich auch ein Grenzfall, gerade wenn man es mit der direkten Konkurrenz THE WIRE vergleicht, das mehr character driven drama bietet. Aber ich denke, dass THE SHIELD immer noch mehr Substanz hat, als viele andere Drama-Serien, die mehr an schnulzigen Pulp-Romanen angelehnt scheinen.


4. TRUE DETECTIVE (2013-19)

Fand ich bockstark, und ja, es ist schon wieder ein Crime-Drama, aber wie schon gesagt, mit irgendwelchen soapigen Mist kann ich nichts anfangen. Und im Verbrechen und in Leid und Elend kann man mehr über den Menschen an sich erfahren, als in allem anderen, was versucht, auf dem Bildschirm Leben zu imitieren.


5. LONGMIRE (2012-17)

Tada – auch Serie Nummer 5 kommt aus dem Krimi-Milieu (und ist schon bedrohlich nah an einem Crime Procedural, ich weiß), aber ansonsten hätte hier wahrscheinlich DEXTER oder BREAKING BAD gestanden. Also warum LONGMIRE? Weil Walt Longmire einfach ein Original ist, welche es heute nur noch selten gibt. Und weil seine Geschichte tatsächlich auserzählt wird, auch wenn sie nicht mit seinem Tod endet. Ein paar Worte mehr dazu…


Honorably mentioned: DEXTER, BREAKING BAD, MINDHUNTERS, KOMMISSARIN LUND, THE END OF THE F***KING WORLD, LUTHER

Schaut doch auch mal bei Bullion, Blaupause, Filmlichter, Gnislew, Corly, Aequitas et Veritas oder Woody vorbei!

Die besten 5

13 Kommentare zu „Die 5 besten Drama-Serien

Gib deinen ab

  1. Sehr schon. True Detektive habe ich auch schon ewig auf der Liste. Gab es bei Prime und als ich endlich soweit war und Zeit und Lust hatte um die erste Episode zu schauen, musste ich auf einmal dafür zahlen. Dann warte ich noch 2 bis 3 Euro pro Episode ist mir zu teuer, außerdem möchte ich die Serie nicht digital haben. Das habe ich bei Chernobyl zum Beispiel so gemacht und jetzt hab ich das halt. Aber ich werde sie nicht nochmal schauen.

    Gefällt 1 Person

    1. Ansonsten mal die Angebote bei Amazon oder den Elektro-Märkten im Auge behalten. Die einzelnen Staffeln gibt es auch gerne mal für 10 € auf Blu-ray. Und die kann man danach auch wieder weiterveräußern oder verschenken. 😉

      Liken

  2. Deine genannten Serien waren mir auch fast allesamt im Kopf, doch waren sie für mich zu Genre als dass ich sie genannt hätte. Außerdem wäre der Platz wirklich eng geworden, insofern schön sie hier wiederzufinden.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, den Gedanken hatte ich, wie oben geschrieben, auch. Dennoch ist gefühlt jede zweite Drama-Serie eine Krimi-Serie und damit eigentlich Mainstream und nicht Genre. Ansonsten wären bei mir tatsächlich nur BREAKING BAD und DEXTER übrig geblieben. 😀

      Gefällt 1 Person

  3. Sehr schöne Auswahl. LONGMIRE sagt mir nix, aber die anderen 4 kann ich genau so unterschreiben. Mit THE WIRE haben wir ja auch eine Übereinstimmung. Bei THE SHIELD und TRUE DETECTIVE hatte ich auch kurz überlegt ob sie mit auf meine Liste kommen, aber war leider kein Platz mehr. LG Woody

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Mothersdirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Corlys Lesewelt

Lesen genießen ...

Apokalypse Film

Schaut vor der Apokalypse keine schlechten Filme!

GREIFENKLAUE - BLOG

Rollenspiel ^ Fanzines ^ Podcast ^ RPG-Szene ^RPG-News ^LARP ^ Tabletops ^ Dungeons ^Maps ^Minis

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

Parkwelten

Freizeitparks, Kirmes & Co

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

filmlichtung

There are no rules in filmmaking. Only sins. And the cardinal sin is dullness. (Frank Capra)

Mein Traum vom eigenen Buch

Der erste Schritt ... und hoffentlich viele danach

%d Bloggern gefällt das: