Top List No. 7: The Films of David Cronenberg

Im September war Cronenberg-Monat bei Evil-Ed. Dies nahm ich zum Anlass, mir mal alle Filme des Meisterregisseurs über den Monat verteilt wieder anzusehen. Da bietet sich eine Top List Cronenberg zum Start in den Horror-Monat Oktober natürlich an.

cronenbergquer

Der Kanadier David Cronenberg wird auch gerne der „Meister des Body Horror“ genannt. Er wurde vor allem durch eine Reihe von Genre-Filmen bekannt, die sich Ende der 70er bis Mitte der 80er Jahre großer Beliebtheit erfreuten; manche davon gelten heute als Kultfilme und Meisterwerke. Schon im Laufe der 90er wandte er sich allmählich von der Phantastik ab, behielt aber sein Augenmerk auf sperrige Themen, die von der Transformation des Körpers oder auch der Identität eines Individuums handelten. In den 2000ern dann brachte er seine komplexen Psycho-Dramen und -Thriller zur Perfektion. Er hat zwischen 1969 und 2014 insgesamt 21 Langfilme inszeniert. Hier ist meine persönliche worst-to-best Liste (obwohl das „worst“ bei kaum einen Regisseur weniger zutrifft)…


81KNBT5ID6L._SY445_

21. Crimes of the Future (1970) Cronenbergs zweiter Film offenbart schon seine Vorliebe für Ekel und Perversion


cosmopolis

20. Cosmopolis (2013) Die dialoglastige Buchverfilmung mit Robert Pattinson verweigert sich einer konventionellen Narrative


91ipocF9Y+L._SY445_

19. Fast Company (1979) Das Rennfahrer-Drama ist der wohl ungewöhnlichste, weil mit Abstand konventionellste Film in Cronenbergs Vita; Review auf Evil Ed


41H958GJYDL

18. M. Butterfly (1993) Diplomat Jeremy Irons ist unwissentlich auf der Suche nach seiner sexuellen Identität und verliebt sich in eine Sängerin, die eigentlich ein Mann ist


518hyis277L._SY445_

17. Stereo (1969) Cronenbergs Erstling ist ein faszinierendes Spiel mit dem Unterbewusstsein des Rezipienten; Review auf Evil Ed


7179Xm5l7BL._SY445_

16. Maps to the Stars (2014) Gallige Hollywood-Satire


scanners_1

15. Scanners – Ihre Gedanken können töten (1981) Verschwörungsthriller über telepathisch begabte Menschen


51lcw2jlWPL._SY445_

14. Rabid – Der brüllende Tod (1977) Eine Frau wird nach einer OP mit experimentell gewachsenen Gewebe zum Patient Zero einer Vampirismus-Pandemie


81EKF5y61CL._SY445_

13. eXistenZ (1999) Virtual Reality-Verwirrspiel um Realität und Wahrnehmung


51zKelXHm0L._SY445_

12. Shivers – Parasiten-Mörder (1975) Cronenbergs erster Horrorfilm lässt die Bewohner eines Hightech-Wohnkomplexes zu Vampir-ähnlichen Bestien transformieren


51BYABYMT7L

11. Spider (2002) Psychogramm eines Soziopathen, das dessen Trauma in einer Verwebung aus Gegenwart und Vergangenheit, Wahn und Wirklichkeit präsentiert.


51hKODTN5UL

10. Die Brut (1979) Cronenberg bezeichnet diesen Sorgerechtsstreit im Horror-Format als seine Version von „Kramer gegen Kramer“; Review auf Evil Ed


91kHMm0NmCL._SY606_

09. Eine dunkle Begierde (2011) Eine Mischung aus Drama und schwarzer Komödie um den Psychiater Carl Jung, der eine Affäre mit einer Patientin beginnt, und darauf mit seinem Vorbild und Freund Siegmund Freud in einen anhaltenden Streit gerät


0886971893199_1

08. Tödliche Versprechen – Eastern Promises (2007) Thriller um eine Schattengesellschaft der russischen Mafia, ihren Intrigen und maskierte Identitäten


51CeuiwvB4L._SY445_

07. Crash (1996) Buchverfilmung nach J.G. Ballard um die Fetischisierung von Autounfällen


81H9A0ABzvL._SL1500_

06. Dead Ringers – Die Unzertrennlichen (1988) Jeremy Irons als Gynäkologen-Zwillinge; einer dominant, der andere versucht sich abzukapseln, zerbricht aber an seiner vermeintlichen Unvollständigkeit


71VxjvQVgML._SY445_

05. Naked Lunch (1991) Buchverfilmung nach William S. Burroughs, die den Inhalt des Buches mit den Umständen seiner Entstehung vermischt


a-history-of-violence

04. A History of Violence (2005) Viggo Mortensen muss nach einer vermeintlichen Heldentat erkennen, dass eine Person sich nicht nur durch die äußerliche Fassade, sondern auch ihren Taten in Gegenwart wie Vergangenheit definiert


81jjxKR7K-L._SY445_

03. Dead Zone – Der Attentäter (1983) Buchverfilmung nach Stephen King, in dem Christopher Walken nach einem Unfall und Koma plötzlich die Zukunft von Menschen, die er berührt, voraussehen kann


51WuowsxAfL._SY445_

02. Die Fliege (1986) Remake des Horror-Klassikers von 1957; Jeff Goldblum verwandelt sich nach einem Teleporter-Selbstversuch nach und nach in eine riesige Fliege


71iQGbzt+gL._SY450_

01. Videodrome (1983) Durch sein Verlangen nach neuen Sensationen und unter dem Einfluss von Drogen transformiert James Woods zu einem durch den medialen Input bestimmtes Wesen und fällt einer Verschwörung zum Opfer


Weitere Top Lists

Ein Kommentar zu „Top List No. 7: The Films of David Cronenberg

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

Kais geheime Tagebücher

Filme, Bücher, Tatorts die man vielleicht nicht kennt

Mothersdirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Apokalypse Film

Schaut vor der Apokalypse keine schlechten Filme!

GREIFENKLAUE - BLOG

Rollenspiel ^ Fanzines ^ Podcast ^ RPG-Szene ^RPG-News ^LARP ^ Tabletops ^ Dungeons ^Maps ^Minis

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

Mike's Take On the Movies

Rediscovering Cinema's Past

filmlichtung

There are no rules in filmmaking. Only sins. And the cardinal sin is dullness. (Frank Capra)

%d Bloggern gefällt das: